UNSERE FERIENWOHNUNGEN

Entdecken sie das angebot des Giuggiolo

Il Giuggiolo verfügt über Ferienwohnungen die von 2 – 7 Personen bewohnt werden können. Davon eines ist behindertengerecht ausgestattet.
Die gepflegte Einrichtung aus antiken Möbelstücken der regionalen Handwerkskunst gepaart mit modernem Design bietet unseren Gästen Komfort in familiärer Atmosphäre.
Die Namen unsere Wohnungen (Andromeda, Cassiopea, Berenice und Orione) sind an den Sternbildern inspiriert welche Sie nach Sonnenuntergang bewundern können.

Das Il Giuggiolo befindet sich in dem kleinen und hübschen Dorf „Isola di Fano“ einer Fraktion von Fossombrone. Der Name könnte vermuten lassen dass sich der Ort mitten im Meer befindet, tatsächlich liegt er 160 meter über dem Meeresspiegel.

Der Ursprung von Isola di Fano liegt im frühen mittelalter auch wenn in dieser Gegend bereits
vor-römische und neolithische Niederlassungen existierten.
Unter den Funden aus dieser Zeit befinden sich auch Statuen und eine Bronze welche im etruskischen Museum in Florenz zu bewundern sind.

Im Mittelalter das „Burgum Insulae“ erreichte besondere Wichtigkeit als Vorsitz des Tales dank seiner Lage und des Schutzes der Flüsse Tarugo und Rio.
Bereits beehrt vom Grafen Gualtieri von Fano und unter dessen Kontrolle gebracht bekam das Dorf seine heutigen Namen.

Das Dorf, für lange Zeit von Bauern und Handwerkern bewohnt, bereichert seine Wirtschaftlichkeit seit beginn des zwanzigstens Jahrhundert mit der umliegenden Kleinindustrie.

Die wichtigsten Monumente sind: Die Dorfkirche mit dem Glockenturm aus dem vierzehnten Jahrhunderts, die Kirche „Madonna del Rosario“, das „Bottaccio“, der Turm aus dem Jahre 1761 und des dahinter liegenden „Palazzo del Capitano“ welcher in der selben Zeit vergrössert und ausgebaut wurde.

Berenice

Wohnung im Erdgeschoss,…

von € 1050/Woche

Orione

Wohnung im Erdgeschoss…

von € 1200/ woche
Letto Andromeda

Andromeda

Wohnung im ersten…

von € 590/Woche

Cassiopea

Wohnung im ersten…

von €590/Woche
UNSER HAUS IST ERDBEBENSICHER KONSTRUIERT
Laden Sie das Dokument